In Trauer geben wir das Ableben von Dr. Gert Seeber bekannt.

Kanzlei SeeberInformationen

In tiefer Trauer und Betroffenheit geben wir bekannt, daß Dr. Gert Seeber (1942 – 2018), Gründer der Rechtsanwaltskanzlei Seeber & Partner, Ende der vergangenen Woche in seinem 77. Lebensjahr verstorben ist. Er war seit 1973 selbständiger Rechtsanwalt in Klagenfurt und wirkte an mehreren Großprojekten, u.a. in der Hotelbranche, als Rechtsberater und Gesellschafter mit. Von 1980 bis 1990 war er Ausschußmitglied und Öffentlichkeitsreferent sowie von 1997 bis 2002 Rechtsanwaltsprüfer der Rechtsanwaltskammer für Kärnten.

Zusammen mit anderen begann er 1988 die Errichtung der Golfanlage Pörtschach-Moosburg. Das von ihm initiierte Hundertwasser-Projekt in Griffen, das eine richtungsweisende Gestaltung des Ortskernes vorsah, wurde nicht realisiert.

Seit 1982 war Dr. Gert Seeber Obmann des KAC, 1995-1996 war er Präsident des EC-KAC (Eishockeyclub des Klagenfurter Athletiksport-Club) und seither dessen Ehrenpräsident. 1998 erhielt er dafür das Sportehrenzeichen in Gold durch die Landeshauptstadt Klagenfurt verliehen.

1997 folgte die Ernennung zum Honorarkonsul der Republik Tschechien,
seit 1997 war er Mitglied der Union des Consularischen Corps in Österreich. Seit 2005 war er Obmann-Stellvertreter im Kärntner Heimatdienst (KHD).

Zu seinen vielen privaten Initiativen zählt die Wiederbelebung des Unterkärntner Brauches des Dreibergelaufs, der bereits in Vergessenheit geraten war.

Seinen Klienten war er stets ein umsichtiger Berater.

Wir sind ihm zu großem Dank verpflichtet.

Die Mitarbeiter der Kanzlei Seeber & Partner